Krankenversicherung
» Private Krankenversicherung
» Krankenzusatzversicherung
» Pflegeversicherung
» Reisekrankenversicherung
» Reiserücktrittsversicherung
» Zahnzusatzversicherung
» LKW Versicherung
 

Finanzen
» Baufinanzierung
» Kredite & Leasing Rechner
» Geldanlage / Fonds
» MPU Finanzierung

Vorsorge & Rente
Berufsunfähigkeitsversicherung
» Riester Rente
» Rürup Rente
» Rentenversicherung
» Lebensversicherung
» Englische Lebensversicherung
» Altenheime
» Anwaltssuche

Versicherungen
Autoversicherung
Rechtsschutzversicherung
Hausratversicherung
Haftpflichtversicherung
Hundekrankenversicherung
Hundeversicherung
Unfallversicherung
Gebäudeversicherung
Grundbesitzerhaftpflicht
Pferdeversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

Kostenloser Versicherungsvergleich zur Berufsunfähigkeitsversicherung! Foto: illness ©Franz Pfluegl / Fotolia

Berufsunfähigkeitsversicherung, Versicherungsvergleich kostenlos"


Achtung: Extrem wichtige Versicherung!

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert die Familie für den Fall der eigenen Berufsunfähigkeit finanziell ab. Das ist besonders wichtig vor dem Hintergrund, dass fast jeden Arbeitnehmer heute im Laufe seines Berufslebens durch Krankheit oder Unfall die Berufsunfähigkeit tritt. Somit ist diese Absicherung, die frühzeitig abgeschlossen auch sehr günstig ist, eine der wichtigsten Versicherungen für den Hauptversorger der Familie.

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich!
 

Berufsunfähigkeitsversicherung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - Versicherungsvergleich



Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten Absicherungen. Laut Statistik ist jeder vierte Arbeitnehmer im Laufe seines Berufslebens von einer Berufsunfähigkeit betroffen. Die staatliche Rente greift hier nur begrenzt bzw. bei Selbstständigen und Freiberuflern gar nicht. So kann durch den Eintritt einer Berufsunfähigkeit die komplette Existenz bedroht sein. Nur wer ausreichend vorsorgt ist, kann mit einer akzeptablen Berufsunfähigkeitsrente rechnen. Eine ausreichende Berufsunfähigkeitsrente sollte entsprechend des Verdienstausfalls abgeschlossen werden. Zwar beinhalten viele Lebensversicherungen und Rentenversicherungen eine Berufsunfähigkeitsversicherung aber oft ist der Versicherte damit unterversichert, was vielen so gar nicht bewusst ist. Oft fühlt sich der Versicherte gut abgesichert und das böse Erwachen kommt erst in dem Moment, in dem die Berufsunfähigkeit eintritt. Wer sich vernünftig und kostengünstig eine Berufsunfähigkeitsrente sichern möchte, der sollte auf Kombiprodukte verzichten.

Übersichtlicher und mit besseren und höheren Leistungen sind reine Berufsunfähigkeitsversicherungen. Eine Berufsunfähigkeitsrente kommt im Normalfall immer dann zur Auszahlung, wenn der Versicherungsnehmer aus gesundheitlichen Gründen den zuletzt ausgeübten Beruf nicht mehr ausführen kann. Wichtig dabei ist, dass eine ärztliche Bescheinigung vorliegen muss, dass der Versicherungsnehmer mindestens sechs Monate seinen Beruf nicht mehr voll ausüben kann. Hier gibt es auch die Möglichkeit für eine Teilberufsunfähigkeit, diese muss für eine Auszahlung einer Berufsunfähigkeitsrente mindestens 50 % betragen. Aufgrund einer Vielzahl unterschiedlicher Tarife, ist auch bei der Suche nach einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung ein Versicherungsvergleich anzuraten. Nur wer genau vergleicht, kann die besten Leistungen für eine geringe Prämie erhalten. Eine BU Vergleich dient der Absicherung des eigenen Lebensstandards und oft auch des Lebensstandards der kompletten Familie.

Dies sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die nur einen geringen Teil des Einkommens deckt, ist auf keinen Fall ausreichend, deshalb sollten bestehende Verträge mindestens einmal im Jahr überprüft werden. Denn selbst wenn die Höhe der Berufsunfähigkeitsrente dem jetzigen Verdienst entspricht, sind oft in diesen Verträgen keine Sechs-Monats-Prognosen für den Rentenbezug notwendig, sondern bei vielen drei Jahre. Hier kann das Kleingedruckte zum Verhängnis werden, denn eine Prognose für eine Berufsunfähigkeit über drei Jahre, ist nur in äußerst schweren Fällen überhaupt möglich. Die meisten Fälle von Berufsunfähigkeit beziehen sich auf einen kürzeren Zeitraum. Wer sich nicht sicher ist sollte einen Versicherungsvergleich anstreben und sich von einem unabhängigen Versicherungs- und Finanzberater ausführlich beraten lassen. Hierbei ist wichtig auch Altverträge vorzulegen, denn nur so kann der Versicherungsschutz optimiert werden, bzw. überflüssige Versicherungen die nur Kosten verursachen, aber im Ernstfall keine Berufsunfähigkeitsrente zahlen herausgefunden werden. Abgesichert ist nur wer den Verdienstausfall auffangen kann.